03-06-2021 10:26

Wie beeinflusst das Webdesign die Kundenbindung?

Banner Image

Wie sehr, glauben Sie, beeinflusst ein gutes Webdesign die Kunden und die Konversionsrate Ihrer Website? Lohnt es sich, Geld für ein Webdesign-Unternehmen auszugeben, wenn Sie eine hervorragende Marketingstrategie, eine respektable Markenidentität und ein gutes Vertriebsteam haben? Die Antwort auf diese Frage ist ja und die Gründe werden in diesem Blog kurz erläutert.

Ein gutes Webdesign wird das Vertrauen der Kunden zusammen mit ihrer langanhaltenden Loyalität gewinnen, was einen großen Einfluss auf die Konversionsrate Ihres Unternehmens haben wird. Dieser Blog wird als Bindeglied zwischen Webdesign und den Kunden dienen und vertrauensbildende Elemente in dieser Beziehung erklären.

Warum ist es wichtig, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen?

Beginnen wir mit den Grundlagen, warum ist es wichtig, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen? In einem kürzlich erschienenen Bericht wurde festgestellt, dass das "Gefühl des Vertrauens" bei den Kunden einen großen Einfluss auf das Online-Verhalten der Kunden hat.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigte, dass 79 % der Kunden einen Kauf bei einer vertrauenswürdigen Marke tätigen werden, die in der Vergangenheit Verständnis und Fürsorge gezeigt hat. Somit wurde offiziell bewiesen, dass "Vertrauen" ein wesentlicher Faktor ist und von jedem Unternehmen berücksichtigt werden sollte, um zu wachsen.

Auswirkungen des Designs auf Kunden

Webdesign ist ein effektiver Weg, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Im Jahr 2004 wurde in Großbritannien eine Untersuchung durchgeführt, um die Faktoren zu verstehen, durch die Vertrauen gewonnen werden kann. Dies galt insbesondere für die Nutzer von Gesundheits-Websites. Sie wollten die Ergebnisse von zwei Hauptkategorien wissen, nämlich dem Webdesign und dem Inhalt der Website.

Sie waren verblüfft zu erfahren, dass 94% des Misstrauens auf designbezogene Elemente der Website zurückzuführen waren und nur 6% auf den Inhalt der Website. Sie haben auch einige rote Fahnen für die Websites aufgelistet, die wie folgt sind: -

  • Kleine und schwer zu lesende Schriftarten
  • Zu viel Inhalt
  • Fehlende Navigationshilfen
  • Websites mit langsamer Ladezeit
  • Fehlende Farben und langweilig
  • Zu viele Pop-Ups
  • Unübersichtliche und komplexe Layouts

Sogar das Stanford Web Credibility Project stellte fest, dass Webdesigns einen großen Einfluss auf das Unterbewusstsein des Benutzers haben können und den Vertrauensfaktor verschlechtern. Es ist also erwiesen, dass Vertrauen und Webdesign eine starke Beziehung haben, die sich letztlich auf die Bindung von Qualitätspublikum auswirkt.

Hier sind drei Tipps, mit denen Sie eine vertrauensfördernde Website erstellen können: -

Fokus auf Design-Konsistenz

Eine der wichtigsten Komponenten eines Designs ist die Beibehaltung der Konsistenz auf der gesamten Website. Wenn ein Benutzer Ihre Website besucht und plötzlich bemerkt, dass ein Element der Website anders ist als die anderen, wird er/sie eine erschütternde Erfahrung machen und die Website möglicherweise nicht wieder besuchen. Er wird das Vertrauen verlieren und misstrauisch gegenüber einer solchen Veränderung werden. Überprüfen Sie daher immer die Konsistenz des Designs Ihrer Website.

Korrespondieren Sie mit bestehenden Designtrends, um die Vertrauenswürdigkeit zu erhöhen

Mit der obigen Überschrift beabsichtigen wir nicht, dass Sie mehrere Websites besuchen, um nach bestehenden Trends zu suchen und alles zusammenzustellen, da wir wissen, dass dies ziemlich anstrengend sein kann und möglicherweise keinen Sinn ergibt. Stattdessen bitten wir Sie, sich an modernen Designstandards zu orientieren. Wenn das Webdesign veraltet ist, kann der Benutzer das Gleiche für die Dienstleistungen oder Informationen vermuten. In jeder Hinsicht auf dem neuesten Stand zu sein, wird niemandem schaden.

Setzen Sie Sicherheit und Transparenz auf Ihre Prioritätenliste

Es gibt kein Vertrauen ohne die Zusicherung von Sicherheit und Transparenz, besonders wenn Sie den Benutzer nach seinen persönlichen Daten fragen. Das Layout des Designs sollte beide Aspekte hervorheben. Ein Beispiel: Wenn Sie im E-Commerce tätig sind und nach Bank- oder Kreditkartendaten fragen, müssen Sie den Kunden versichern, dass es sich um eine sichere Seite handelt und ihre Daten nicht gespeichert werden.

Es gibt viele Gründe, warum so viele Menschen jetzt in Webdesign investieren, und der wichtigste ist der Aufbau von Vertrauen und einer tiefen Verbindung mit dem Kunden, so dass sie der Marke treu bleiben. Dies wird nicht nur das Geschäft ankurbeln, sondern auch den Goodwill auf dem Markt innerhalb der Konkurrenz erhöhen.

Bereit, mit uns zusammenzuarbeiten?