01-07-2021 13:47

Ist Datenschutz ein Mythos?

Banner Image

Ist in diesem Zeitalter, in dem alles, von Fotos über persönliche Informationen bis hin zum Browserverlauf, von mehreren Plattformen gespeichert oder manipuliert wird, die Privatsphäre wirklich ein Mythos?

Können wir zu 100% sicher sein, dass die Informationen, die wir online aktualisieren, oder ein Bild, das in unseren Social-Media-Konten vorhanden ist, nicht missbraucht oder gegen Geld gehandelt werden kann? Nun, in diesem Blog werden wir einige dieser Fragen klären, nachdem wir Fakten aus unserer Analyse zu diesem Thema erhalten haben. Doch zunächst wollen wir Sie über die Menge an Daten aufklären, die täglich im Internet hochgeladen werden, und darüber, wie diese manipuliert und für persönliche Vorteile missbraucht werden können. 

Wenn eine Person seine/ihre persönlichen Informationen im Internet aktualisiert, können diese Informationen so klein sein wie Ihr Name, Ihre E Mail ID und Telefonnummer, diese Daten können an viele Parteien im Austausch gegen Geld weitergegeben werden. Was glauben Sie, warum einige Websites Ihnen ihre Dienste im Austausch für ein paar Informationen kostenlos zur Verfügung stellen? Oder haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Ihr Posteingang, sowohl bei E-Mails als auch bei Nachrichten, mit automatisierten Texten und E-Mails von einem Unternehmen gefüllt ist, mit dem Sie nicht einmal in Verbindung stehen? Andererseits, wie einige Anwendungen Ihren Browserverlauf und sogar Ihr Mikrofon aufzeichnen und nutzen, um passende Werbung zu zeigen? Nein, das ist keine Magie! Es wird Sie überraschen zu erfahren, dass laut Google täglich 2.5 Quintillionen Bytes an Daten im Internet erzeugt werden und diese Zahl wird höchstwahrscheinlich jeden Tag steigen! 

Wenn Sie Werbung auf Ihrem Bildschirm sehen, ohne dass Sie etwas darüber wissen, wurden Sie virtuell versteigert, und zu ihrer Verteidigung beteuern diese Unternehmen, dass sie keine persönlichen Informationen verkaufen, die die Identität einer Person gefährden. Es gibt mehrere "Broker" Websites im Internet, die Sie mit einer Art Quiz anlocken, z. B. um Ihren Seelenverwandten oder Ihr früheres Leben zu erfahren, Ihnen typische Fragen zusammen mit einigen hinterhältigen persönlichen Fragen stellen und diese Daten an andere verkaufen, und das Schlimmste daran ist, dass es sich dabei um eine Multi-Millionen-Dollar-Industrie handelt, weshalb immer mehr Menschen regelmäßig darauf hereinfallen. 

In diesem Sinne arbeitet Apple Inc. gegen diese Verletzung der Privatsphäre, indem es eine "Opt-in" Einwilligungsfunktion einführt, durch die die Benutzer anderen Anwendungen erlauben oder verweigern können, ihre Daten zu verfolgen. Dies war ein riesiger und erster Schritt, der in so großem Umfang unternommen wurde, dass er eine Menge Kontroversen auslöste. Sogar Facebook kommentierte, dass dieser Schritt viele kleine Unternehmen treffen kann, die Werbung als Medium nutzen, um auf ihr Geschäft aufmerksam zu machen. Kürzlich wurde sogar Facebook beschuldigt, die privaten Daten von Hunderten von Nutzern zu verletzen, und zu seiner Verteidigung sagte es, dass es "vollständig kooperiert" und es getan wurde, damit die Menschen sich auf seiner Plattform effektiver miteinander verbinden können. Dies ist besorgniserregend, da die Daten von 533 Millionen Menschen aus 106 verschiedenen Ländern von einem Hacking-Team veröffentlicht wurden und diese Daten zuvor von Facebook abgegriffen wurden. 

Wie können Sie sich einer solchen Verletzung bewusst sein?

Als Nutzer gibt es natürlich keine Möglichkeit, sie vollständig loszuwerden, da es vielleicht schon zu spät ist und die Werbeindustrie schlauer geworden ist. Allerdings können Sie sich dagegen wehren, die Informationen selbst über ein Lead-Formular herauszugeben, Ihre Nummer und E-Mail-ID von allen unnötigen Werbe-E-Mails und -Nachrichten abzumelden, im Internet im Privat- oder Inkognito-Modus zu surfen, Anwendungen zu bitten, Ihren Standort und Ihre Fotos nicht zu verfolgen, indem Sie Ihre Handy-Einstellungen ändern, auf Social-Media-Plattformen Details zu teilen, die nur notwendig sind, anstatt Ihre Hobbys und Interessen auszufüllen, usw. 

Bereit, mit uns zusammenzuarbeiten?